"EXTRA Aircraft will carry you Above and Beyond, to the true joy of flying."

Die Extra Flugzeugproduktions- und Vertriebs GmbH wurde 1980 von Walter Extra gegründet. Vielen ist dieser Name ein Begriff, wenn es um den Motorkunstflug geht. Hier war Walter Extra mehrfacher deutscher Meister und seine Konstruktionen der Extra-Flugzeuge revolutionierte die gesamte Kunstflug-Szene. 

Sein Anspruch war es immer, wenn er ins Cockpit eines Flugzeugs stieg, dass er wusste "Dieses Flugzeug ist ein Produkt besten Designs und aktuellster Technik". 

Der Luftsportverein Straubing wurde am 09.09.1950 als Ortsgruppe des Luftsportverbandes Bayern e.V. (LVB) gegründet. In dieser Zeit war das Fliegen in Deutschland noch verboten und so widmete sich der LSV-Straubing zunächst nur dem Flugmodellbau und dem Modellfliegen. Im Frühjahr 1951 wurde der Segelflug in Deutschland wieder zugelassen und sogleich machte sich der Verein an die Arbeit, ein eigenes Flugzeug zu bauen. Unter Leitung des Kameraden Ing. Ludwig Scherl (später Oberbürgermeister der Stadt Straubing) wurde in etwa 3000 Baustunden das erste Segelflugzeug gebaut und nach zwei Jahren fertig gestellt.